•  
  •  
image-9227909-IMG_2265_-_Kopie.w640.JPG
Diesen Entscheid haben wir nicht leichtfertig getroffen, ist es doch auch uns ein Anliegen, den Genpool der Toller nicht einzuengen. Zum riesigen Temperament von Taiowa, mit ihrem übermässigen "will to please" und Arbeitseifer, braucht es als Deckpartner allerdings einen ruhigen Gegenpol. Mit Kiran verfügen wir selber über einen Rüden, der mit seinem ausgeglichenen und nervenstarken Wesen überzeugt, aber trotzdem über eine grosse Arbeitsfreude verfügt. Für uns einfach die perfekte Kombination! Wir möchten keine Bodenlenkraketen in die Welt setzen, sondern Toller, die auch in Händen eines talentierten Ersthundehalters die Chance auf ein ausgefülltes, arbeitsreiches, aber auch auf ein entspanntes Zuhause haben.
Die Kombination von Kiran x Taiowa erfüllt genau diese Vorstellung und wir freuen uns sehr darauf, im nächsten Sommer den zweiten Wurf der beiden ins Leben zu begleiten.


Taiowa ist Schweizer Schönheits-Champion
Wir haben heute Post von der SKG erhalten. Taiowas Auszeichnung zum Schweizer Schönheits-Champion ist eingetroffen. Wirklich mega, dass sie mit so wenigen besuchten Ausstellungen bereits diese Auszeichnung erhalten hat. Unsere Turbomaus ist nicht nur wahnsinnig schnell, sondern auch ausserordentlich hübsch!
Vielen Dank an Judith Röthlisberger dafür, dass sie uns Taiowa anvertraut hat. Wir freuen uns jeden Tag über die kleine Rennsemmel!
Natürlich hoffen wir auf viele weitere Jahre mit der Süssen und darauf, dass es im nächsten Jahr wieder mit Babies klappt und es viele kleine, hübsche Turbomäuschen geben wird.




23.+24.6.2018 IHA Aarau I+II
Nach zwei Jahren Pause passte das Haarkleid von Taiowa tiptop zu den beiden Internationalen Ausstellungen in Aarau. Fell passt und kein Babybauch :-). Der Wettergott spielte an beiden Tagen mit, so dass wir bei der OpenAir-Ausstellung nicht nass wurden. Ausserdem durften die Toller an beiden Tagen jeweils zu Tagesbeginn ran - da war es noch nicht heiss.
Bis auf Anouk - sie darf wegen ihrem weissen Nackenfleck nicht teilnehmen - waren alle Kiran x Taiowa-Nachkommen zum ersten Mal an einer Ausstellung dabei. Wir freuen uns riesig, dass sich alle die Zeit genommen haben und dem "Abenteuer" Ausstellung die Stirn boten. Die IHA Aarau waren wie immer super organisiert und die Verpflegung sowie das Angebot von diversen Ausstellern luden zum Verweilen in Aarau ein.


Voller Stolz durften wir an beiden Tagen mit tollen Ergebnissen nach Hause fahren:
Ergebnisse der Welpen 23.6.2018 Jüngstenklasse:
Spirit of Love AXL by Fire and Passion        VV1 und Jüngstensieger
Spirit of Love Ayden by Fire and Passion     VV2
Spirit of Love AIMEE by Fire and Passion     VV1
Ergebnisse der Welpen 24.6.2018 Jüngstenklasse:
Spirit of Love AMAROK by Fire and Passion VV1 und Jüngstensieger
Spirit of Love Ayden by Fire and Passion     VV2
Spirit of Love AIMEE by Fire and Passion     VV1
Ergebnisse von Anishinaabe's Taiowa:
23.6.2018      V1 CAC CACIB BOS
24.6.2018      V2 res CAC
Durch diese Resultate hat nun Taiowa alle Resultate zum Schweizer Schönheits-Champion! So toll...

Herzliche Gratulation auch allen Welpenbesitzern! Sehr cool, wie Ihr Eure Hunde für diese Tage vorbereitet hattet und wie Ihr das Präsentieren im Ring gekonnt hingekriegt habt. Nun seid Ihr keine Rookies mehr! Vielen Dank für Eure Zeit und Euren Einsatz! Chappeau!! 

16.6.2018 - Erstes Welpentreffen
Was freuten wir uns doch auf diesen Tag. Wie sie sich wohl entwickelt haben? Klar haben wir alle Welpen schon vorher gesehen und viele Fotos zugeschickt bekommen. Aber, wie sehen sie jetzt aus? Sind sie mit ihren 8 Monaten schon "fast" erwachsen? Wie harmonisch ist der Wurf? Wie geht es allen? Wie...??
Es kribbelte in den Fingern vor lauter Erwartungsfreude! Wir traffen uns auf dem Trainingsplatz der Banner's Dogschool (vielen Dank, dass wir den Platz nutzen durften!!) in Uster und verbrachten einige lustige und abwechslungsreiche Stunden bei schönstem Sonnenschein. Nachdem sich alle Zwei- und Vierbeiner ausgiebig begrüssten hatten und der Apéro vertilgt war, wurde zusammen in die Sparten Longieren und Rally Obedience geschnuppert. Auch ein kleines Ringtraining für die Ausstellung durfte natürlich nicht fehlen, wartete doch zwei Wochen später die IHA Aarau auf die Ausstellungsrookies!
Mit einem Wettrennen über die ganze Platzlänge und einem Servelatwurst-Distanztrage-Parcours wurden auch die Hunde gefordert. Mega lustig....bin gespannt auf diese Fotos....hihi...
Gegen Abend dislozierten wir dann in unseren Garten und verbrachten bei Grillfleisch, Salaten und Dessert einen gemütlichen Ausklang dieses ersten Welpentreffens. Also uns hatte es viel Spass gemacht! Vielen Dank, dass sich alle die Zeit für das Treffen genommen hatten!
Bemerkung am Rande: Beim kurzen gemeinsamen Spaziergang am Anfang des Treffens "teilte" uns Kiran mit, dass Anouk "eventuell" und "allem Anschein nach", aber ganz sicher! läufig ist. Noch von den Besitzern unbemerkt... HA! Naja, für Kiran war der Tag gelaufen...verliebt schwebte er auf Wolke sieben. Es dauerte auch nicht sooo lang, bis Anouks kleinen Brüder merkten, dass das Schwesterchen irgendwie anders duftet...
Jaja, sie werden langsam erwachsen...
Der Retriever Club Schweiz kürt Kiran zum zweiten Mal nach 2015 zum Top Stud Dog!
Die Nachkommen von Kiran waren 2017 wiederum sehr erfolgreich an Ausstellungen. Vielen Dank allen Welpenbesitzern für das Ausstellen und für die wunderbaren Zuhause, die Ihr Euren Vierbeinern schenkt! Super...    Wir hoffen, dass es allen Welpen weiterhin gut geht und wünschen Euch allen nur das Beste!





Erste Besuche bei den Welpen
Im Januar und Februar 2018 waren wir jedes Wochenende unterwegs, um alle Welpen zu besuchen. Die Fotobeute daraus findet Ihr unter der Rubrik "Zucht A-Wurf".
Es war megaschön, die Entwicklung nach den wenigen Wochen seit dem Auszug der Welpen zu bestaunen. Wie gross sind sie doch schon geworden! Wir sind sehr glücklich darüber, dass alle Fünf ein super Zuhause und liebe Zweibeiner fürs Leben gefunden haben - Danke dafür!
Alle haben sich bereits sehr gut im neuen Heim eingelebt. Haben Freundschaften mit den übrigen vierbeinigen Hausgenossen geschlossen. Ja, alle leben nicht alleine mit ihren neuen Besitzern, denn überall wohnen entweder weitere Hunde und/oder Katzen. Da wird das Hundeleben sicher nie langweilig! 
Doch wie überall scheint auch bei uns nicht nur eitel Sonnenschein. Bei Ayden wurde im Januar festgestellt, dass er am grauen Star auf dem linken Auge erkrankt ist und seine Sehkraft eingeschränkt ist. Was für eine Hiobsbotschaft, auch wenn Ayden damit aufwächst und für ihn dieses Sehen "normal" ist und es  ihn in keiner Art und Weise in seinem Hundeleben einschränkt. 
Anfang März tollt Anouk mit ihrer grossen Schwester im Garten herum und landet dabei so unglücklich auf den Beinen, dass sie ihr linkes Schienbein bricht. Wow, das wird eine harte Zeit, Anouk davon zu überzeugen, dass die nächsten Wochen Schonung angesagt ist und nichts mit herumtollen. Wir wünschen ihr weiterhin gute Besserung - sie macht das ganz toll und wird in dieser Zeit vorbildlich mit viel Kopfarbeit ausgelastet. Da machst Du super Claudine!
Laut Feedback von allen Besitzern entwickeln sich die fünf zu typischen Junghunden. Sie haben viel Flausen im Kopf und an Temperament mangelt es bei allen nicht. So wie es aussieht, erbten die beiden Mädels das volle Temperament ihrer Mama. Die Jungs handeln eher überlegt wie ihr Papa, haben aber durchaus viel Pfupf im Hintern... Wir sind mega gespannt auf die weitere Entwicklung der kleinen Grossen und freuen uns schon auf das erste Welpentreffen im Juni!


08.12.2017  -  Welpen-TV Schlussbericht

Bald sind neun Wochen vorbei. Die Tage des Abschiednehmens rücken unaufhaltsam näher. Von der Welpenfront - ja, dieses Wort passt hervorragend, denn ab und zu herrschten hier kriegsähnliche Zustände - kann man berichten, dass es den Fünfen so richtig prächtig geht! Die Wochen 7 und 8 waren echt sehr wild. Von Beisshemmung war da keine Spur und die Fünf haben sich ordentlich auf die Hucke gegeben. Immer öfter mussten wir Zweibeiner die Grenzen aufzeigen und den Rangeleien eine Ende setzen. Naja, zumindest konnten wir so für Pausen sorgen :-). Jetzt in der neunten Woche, hat sich das alles sehr beruhigt. Schmusen und nur noch fast saftes Kauen auf den Fingern ist angesagt. Untereinander wird auch mehr Rücksicht genommen, so dass es beim Spielen wieder recht anständig zu und her geht. Wir geniessen diese letzten Tage mit unseren süssen Welpen in vollen Zügen. Verbringen Stunden mit ihnen im Garten oder bei ihnen im Welpengitter und packen Einen um den Anderen für ausgiebige Schmuseattacken :-). 
Morgen Samstag ziehen zuerst Ayden und Aimee, am Sonntag dann Anouk und Axl aus. Amarok dürfen wir noch bis nächsten Donnerstag geniessen :-). Da fallen die ersten Trennungen für uns hoffentlich nicht so hart aus. Wobei, hmmm... naja, wenn ich es mir recht überlege, wird das eine oder andere Tränchen wohl doch fliessen. Macht es gut, ihr kleinen Racker. Wir haben riesige Freude an euch und ihr werdet immer einen festen Platz in unseren Herzen haben! Den neuen Welpen-Dosenöffnern wünschen wir von Herzen viel Freude mit unseren Spirits of Love! Bleibt ihnen treu, gebt ihnen Halt und habt viel Spass mit Euren neuen Familienmitgliedern!  Über Berichte und Fotos von den Kleinen - bald Grossen - werden wir uns auf jeden Fall immer freuen. Und freuen tun wir uns auch schon darauf, dass wir alle bald in ihrem neuen Zuhause besuchen dürfen.

Machet's guet alli mitenand und hebed Eu Sorg! Bis glii...


28.11.2017  -  Welpen-TV Bericht

Sieben Wochen sind schon vorbei - und es wird laut LAUT! Die fünf entwickeln sich prächtig und geben mächtig Vollgas. Vollgas - sowohl mit den Füssen, wie mit der Stimme :-).
Taiowa ist noch immer eine ganz tolle Mama. Sie säugt die kleinen Grossen noch mehrmals täglich, putzt häufig ihre Hinterlassenschaften weg und spielt leidenschaftlich gerne mit ihnen. Und das obwohl sie, wie man unschwer diesem Foto entnehmen kann, schon ganz schön Federn, ähh Fell, gelassen hat und bestimmt ihr eigenes Traumspeedgewicht schon wieder erreicht hat. Kiran ist ein ganz fürsorglicher und geduldiger Papa, der gerne Zeit mit und bei den Welpen verbringt. Wenn es ihm zu heftig wird, hüpft er aufs Sofa oder auf die Lounge und schaut aus sicherer Entfernung dem bunten Treiben zu. Noch können die Kleinen diese Hürde nicht meistern. Die Betonung liegt auf "NOCH"... 


21.11.2017  -  Welpen-TV Bericht

Sechs Wochen sind nun vorbei - an diesem Wochenende haben nun auch die Rüden ihre definitiven späteren Dosenöffner bekommen :-). Nun können wir alle fünf Racker bei ihrem Namen rufen und die Nicknamen, Bully, Ritschi und Tolly sind Geschichte. Ihre Namen und Fotos dazu sind zu finden unter Zucht - A-Wurf. Wir sind glücklich fünf Menschen und ihre Familien mit leuchtenden Augen zu sehen, wenn sie ihren Welpen regelmässig besuchen kommen. Und natürlich blutet schon jetzt das Herz, wenn wir daran denken, dass in vier Wochen alle kleinen Wirbelwinde ausgezogen sind. Aber jetzt geniessen wir erstmal die Zeit mit unserem grossen Rudel und hoffen auf etwas mehr Sonnenschein und weniger Schlammschlacht im Garten...


14.11.2017  -  Welpen-TV Bericht

Fünf Wochen sind schon vorbei - Halbzeit unserer Welpenzeit.
Alle Welpen entwickeln sich prächtig. Sie wiegen alle zwischen 2,5 und 2,8 Kilogramm und sind putzmunter unterwegs. Das Temperament kommt bei allen zum Vorschein :-). Was ab und zu bedeutet, dass mitten in der Nacht zur Spielstunde 
geschrieen - ähhh gerufen -  wird und wir unseren Schlaf um eine Stunde unterbrechen. Gott sei Dank ist das nicht jede Nacht so ;-). Der Garten wird nun auch immer mehr erkundet, was zum wilden Spiel untereinander genutzt wird. Entsprechend hoch ist der Geräuschpegel... und ja, an der Beisshemmung wird noch schwer gearbeitet... :-)

30.10.2017  -  Welpen-TV Bericht

Drei Wochen sind vorbei und die Kleinen wachsen und gedeihen - zwischen 1350 und 1515 Gramm sind sie schon schwer. Und es wird lauter in der guten Stube. :-). Die Augen und Ohren sind offen und entsprechend mehr Action geht von den Welpen aus. Die Zähnchen sind am Durchdrücken und auch die kleinen Beinchen werden getestet und das Gehen mächtig geübt. Das sieht sehr knuddelig aus und bringt uns oft zum Schmunzeln während unserem Welpen-TV gucken. Die Stimmbänder werden eingeweiht- die ersten Knurrlaute und süsses Bellen sind zu vernehmen. Taiowa findet diese Töne noch etwas speziell :-) und hilft entsprechend mit. Papa Kiran ist am Staunen und liegt häufig neben der Wurfbox und bewacht seine kleine Familie. Fotos findet Ihr unter Zucht/A-Wurf. Viel Spass beim Schmöckern.

16.10.2017  -  Die erste Woche

Schon ist die erste Woche vorbei. Eine intensive und nicht nur sorgenfreie Zeit! Taiowa hatte nach der Erstversorung der Welpen zuwenig Milch um die Welpen richtig gedeihen zu lassen. So mussten wir ab Donnerstag mächtig zufüttern und Taiowa mit einem Medikament versorgen, welche die Milchproduktion so richtig anregen sollte. So waren die Tage bis Samstag sehr anstrengend, aber es hat sich gelohnt. Die Welpen legen nun kräftig zu und Taiowas Milchbar ist gefüllt. 

9.10.2017  -  Herzlich Willkommen Spirits of Love

Nachdem das Fruchtwasser um 10 Uhr kam, dauerte es noch knappe zwei Stunden und das erste Welpchen tat den ersten Schritt - naja, eher robbender Klimmzug - auf dieser Welt. Bis um kurz vor 3 Uhr Nachmittags waren alle 5 gesund und munter geboren und mit der entscheidenen ersten Milchportion versorgt. Wir sind überglücklich, dass die Geburt reibungslos und von Taiowa sehr instinktsicher über die Bühne ging. Mama Taiowa betreute ihren Babies vom Moment an mit hoher Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Wir sind sehr stolz auf unser Mädchen - hast du toll gemacht!

5.10.2017  -  Röntentermin mit Taiowa

Endlich gibt's Gewissheit - 5 kleine Welpen verstecken sich in Taiowas Bauch. Das ist ja super. Ich dachte schon, Taiowa platzt bald. Und das mit 2-3 Welpen? Kann ja nicht sein, oder?
Mittlerweile wiegt sie 16,3 kg und das sind doch 3,5 kg mehr als vor der Trächtigkeit.
Bei uns zu Hause sieht's auch irgendwie anders aus. Bodenbelag, Wurfbox und Welpengitter sind "eingezogen", Geburtsutensilien wie Tücher, Lacken, Wäschekorb, Haushaltrollen, Wärmedecke, usw. usw.,  liegen bereit. Bei Taiowa wird regelmässig Temperatur gemessen, um den Start nicht zu verpassen. Ich lese immer wieder im Buch nach, wie eine Geburt ablaufen soll und was bei einer Geburt alles passieren kann, ojeehh... Hilfe! Langsam werden wir kribbelig, freuen uns aber extrem auf die nächsten Wochen.

4.9.2017  -  Ultraschalltermin mit Taiowa

So gut drei Wochen können unendlich lang sein! Die Ungewissheit ist echt doof. Irgendwie will man sich nicht freuen, denn es könnte ja sein, dass sie nicht aufgenommen hat, dann ist Vorfreude doof. Trotzdem - die letzten 4 Tage vor dem Ultraschall, hatte Taiowa den Appetit verloren. Hmmm... ist sie schwanger, oder mag sie einfach das Futter nicht mehr?? 
Ganz ehrlich, am Montagmorgen vor dem Ultraschalltermin war ich echt nervös. Man plant, oder besser gesagt wünscht sich diese Trächtigkeit seit über einem Jahr. Und wir wissen, wenn es nicht geklappt hat mit dem Decken, werden wir die übernächste Läufigkeit abwarten müssen. Weil es für uns zeitlich vorher nicht passen würde. Klar das wäre kein grosses Problem, aber irgendwie doch schade...
Und dann steht man da in der Tierarztpraxis und sieht so drei Herzchen pochen. Was für ein spezielles Erlebnis. Ob sich da noch 1-2 Welpchen mehr verstecken, wissen wir nicht. Jetzt geniessen wir erst mal die Zeit bis zur Geburt. Es ist spannend, der Entwicklung bei Taiowa zuzuschauen. Das Gesäuge ist bereits echt gewachsen. Sie arbeitet noch immer super gern, aber die Konzentrations-möglichkeiten sind schon geringer und das Arbeitstempo auch nicht mehr soooo extrem wie gewohnt. Die Kleinen zapfen da echt Energie ab :-).
Und Kiran? Der tut so, als wisse er von nichts. Er geniesst das Leben und hat noch keine Ahnung davon, dass bald ein paar Zwerge auch um seinen Kopf wuseln... 
Daumen weiter drücken, dass alles weiter so gut läuft! Danke!

10. + 11.8.2017  -  Taiowa wird von Kiran gedeckt

Nachdem Taiowa es die ersten zwei Läufigkeitswochen spannend machte, stieg der Progesteronwert dann doch steil an und es durfte endlich los gehen. Kiran als erfahrener Rüde liess sich durch die Unsicherheiten von Taiowa nicht aus der Ruhe bringen und blieb beharrlich. Am Donnerstagnachmittag und Freitagvormittag wurde Taiowa zweimal von Kiran gedeckt und jetzt hoffen wir, dass alles gut geht und Taiowa auch aufgenommen hat. Anfang September werden wir nach der Ultraschalluntersuchung mehr wissen.






24.7.2017 - Es geht los :-)

Vor zwei Tagen "informierte" uns Kiran beharrlich darüber, dass Taiowa läufig werden könnte - und voilà, zwei Tage später, können wir bestätigen: Taiowa ist läufig! Jubiiiee... let's the adventure start! Hoffen wir, dass die Liebe der beiden, bald viele süsse Früchte trägt. 





13.5.2017 - Fotoshooting mit Nicole Hollenstein
"Unsere" Tierarztpraxis feiert dieses Jahr Jubiläum und deshalb organisierten sie zur Feier dieses Anlasses eine Tierfotografin für ein Fotoshooting. Diese Gelegenheit liessen wir uns nicht entgehen und so entstanden viele lustige und schöne Bilder von Kiran und Taiowa. 

Die Bildergalerie findet Ihr unter der Rubrik Bilder.


Viel Spass beim Gucken!













6.5.2017 - Wurfplanung oder eine Never-Ending-Story
Was für eine spannende Zeit doch bereits hinter uns liegt. Wir, als echte Neulinge im Hundezuchtgeschehen, duften bereits viele tolle Erfahrungen machen und vor allem viel Interessantes lernen! So viele Dinge sind zu bedenken, nichts Wichtiges darf vergessen werden. Angefangen bei den Gesundheitstests welche vorliegen müssen, Ankörung, eigene Homepage, Zuchtname, Ausrüstung und Welpenzubehör, Bücher lesen über Trächtigkeit und Geburt (und wenn möglich auch behalten, was gerade gelesen wurde...) bis zur Betreuung und Kennenlernen von Welpeninteressenten. Viele, viele Details - Zeitintensiv, aber extrem spannend! 
Wow, so viel liegt bereits hinter uns - "Status Quo"  der Stand heute.
Denn eigentlich ist ja noch nichts fix. Die wirklich entscheidenden Phasen kommen ja erst noch. Taiowa verliert gerade ihr Fell, das erste Zeichen, dass es hormonell spannend wird. Bevor sie dann läufig wird kann man sie wieder durch dichteres Fell knuddeln (Gott sei Dank). Schliesslich will sie auf jeden Fall hübsch sein für Kiran!
Aber eben: "Quo Vadis?" und jetzt wie weiter? Die meisten Vorbereitungen sind abgeschlossen und wir warten eigentlich nur noch darauf, dass Taiowa läufig wird, und dass Kiran sie deckt, und dass es Taiowa während ihrer Trächtigkeit gut geht, und dass die Geburt gut läuft, und dass alle Welpen gesund zur Welt kommen, und dass Taiowa eine tolle Mutter sein wird, und dass alle Welpen gesund bei uns aufwachsen, und dass alle Welpen tolle Besitzer finden, die ihnen für ihr ganzes Leben zur Seite stehen, sie fördern und lieben. Viele Wünsche und viel Hoffnung! Das grosse Warten hat begonnen. Die Vorfreude steigt - aber auch die Anspannung. Mitte Juli geht's los. Ab dann warten wir auf Taiowas Startzeichen... Daumendrücken!!

 
23.4.2017 - Taiowa läuft ihre erste Obedience Prüfung und besteht diese mit 272 Punkten








7.12.2016 - Ginny bringt 8 gesunde Knuddelwelpen auf die Welt. 5 kleine Rüden und 3 süsse Mädels fordern von nun an Mama Ginny alles ab. Der Mama und den Kleinen geht es super!
Papa Kiran ist mächtig stolz über seinen Nachwuchs und wir sind alle sehr gespannt, wie sich die Kleinen in den nächsten Wochen entwickeln werden.
Naja, Knuddelalarm auf höchster Stufe...

Mehr findet Ihr auf Kiran's Seite "Zucht-Deckrüde"






8.10.2016 - Besuch von Ginny (Leoninver's Robyne)
​Nun heisst es Daumendrücken, auf dass die spontane Liebesbeziehung der Beiden bald süsse TollerFrüchte trägt.
Kiran fand die bezaubernde Ginny auf Anhieb begehrenswert. Kein Wunder, tauchte sie doch für ihn völlig überraschend zweimal in "seinem" Garten auf - und das mit einem solch betörenden Duft. Er konnte nicht widerstehen...
Beim Ultraschall sind zirka 7 kleine Bubbels zu sehen.
Die Geburt der Kleinen wird so um den 9.12. erwartet.


Nationale und Internationale Ausstellung in Aarau 18.+19.6.2016
Kiran Samstag: V2 res. CAC
Kiran Sonntag: V3
Taiowa Samstag: V1 CAC BOS
Taiowa Sonntag: V1 CAC res. CACIB



Kiran - Top Stud Dog 2015

April 2016
Kiran wird vom RCS zum TOP STUD DOG 2015 gewählt! Wow, so toll. Vielen Dank an die Welpenbesitzer für das erfolgreiche und fleissige Ausstellen!!
Dezember 2016: Neuerstellung dieser Homepage. Bis zu diesem Zeitpunkt existierte eine Homepage nur für Kiran alleine (www.aleshaneekiran.ch). Mit der Zuchtzulassung von Taiowa wurde es nun Zeit eine neue Homepage zu kreieren. Mit viel Herzblut entstanden diese Seiten in der Zeit von April bis Oktober 2016. Viel Spass beim Stöbern!